Herzlich willkommen auf der Website der Einhardschule


Informationen Corona

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
wichtige und aktuelle Informationen bezüglich des Umgangs mit Corona finden Sie weiterhin unter folgendem Link: https://einhardschule.info

Informationen zum Schuljahresbeginn

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Schulstart am Montag, 17.8.20 erhalten Sie nachfolgend wichtige Informationen, die uns vom Staatlichen Schulamt am Donnerstag, 13. August 2020, übermittelt wurden. Ich weise darauf hin, dass es für einen möglichst sicheren und reibungslosen Schulstart absolut notwendig ist, die Hinweise genau zu befolgen.

Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland reist, muss sich

  • umgehend beim Gesundheitsamt melden: 06074/8180-2222; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • testen lassen (Mund-Nase-Abstrich für alle Reisenden bis höchstens 72 Stunden nach Einreise)
  • in eine 14-tägige Quarantäne begeben (sofern kein aktueller negativer Test vorliegt)

Eine Übersicht über die aktuellen Risikogebiete finden Sie unter:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Wir weisen Sie hiermit auch auf mögliche Strafen hin, die das Infektionsschutzgesetz bei Nichtbeachtung der drei oben genannten Regeln vorsieht
- Meldepflicht nicht beachtet: 25.000 Euro
- Quarantäne nicht eingehalten: 25.000 Euro.
- Beides zusammen: 50.000 Euro.

Unterrichtsbeginn/erste Stunde nach den Ferien

Der Unterricht beginnt am Montag zur zweiten Stunde um 8:30 Uhr. Alle Schülerinnen und Schüler begeben sich direkt in die zugewiesenen Klassenräume und nehmen ihren Platz ein. Dabei werden die Masken zunächst aufbehalten, bis die Klassenlehrkraft sich vergewissert hat, dass keine Reiserückkehrer aus Risikogebieten trotz Quarantänepflicht zum Unterricht erschienen sind. Reiserückkehrer aus Risikogebieten werden umgehend nach Hause geschickt und es ergeht eine Meldung an das Staatliche Schulamt.

Maskenpflicht

Auf dem kompletten Schulgelände einschließlich des Schulgebäudes gilt eine Maskenpflicht. Nach der ersten Stunde nach den Ferien dürfen die Masken immer erst nach Einnehmen des Sitzplatzes im Klassenraum abgelegt werden.

Hygienekonzept Hygienekonzept zum Download

Unter dem Downloadlink oben finden Sie das von der Gesamtkonferenz abgestimmte Hygienekonzept mit der dringenden Bitte um sorgfältige Kenntnisnahme.

In der Hoffnung, dass alle Mitglieder der Schulgemeinde ihrer Verantwortung in dieser schwierigen Zeit nachkommen verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Dieter Herr
Schulleiter

 Dieses Infoschreiben zum Download


Klassenräume und Zugang zum Gebäude
am Montag zur ersten Stunde nach den Ferien (2. Unterrichtsstunde, 8:30 Uhr)

Klasse

Klassenlehrer

Raum

Zugang zum Gebäude

06a

Hrt

D1

Eingang Richtung
 G-Gebäude

06b

Ker

D2

06c

Sch

D7

06d

Spa

D5

06e

Zir

D6

06f

Zoe

D4

07a

Kai

C1

Eingang Richtung
 G-Gebäude

07b

Mey

C2

07c

Mei

C3

07d

Str

C4

07e

Ert

C5

07f

San

C6

08a

Zn

A1

Eingang Richtung Sporthalle

08b

Dod

A2

08c

Bg

A4

08d

Aw

A5

08e

Nr

A6

08f

Whl

A8

09a

Ric

A9

Eingang Richtung Sporthalle

09b

Kna

F2

09c

Hoe

F4

09d

Hz

F5

09e

KuC

F6

09f

Pl

F1

10a

Ftl

B1

Eingang Richtung
 G-Gebäude

10b

Zim

B2

10c

Slz

B3

10d

Dop

Ch3

Eingang Richtung Sporthalle

10e

Mau

B5

Eingang Richtung
 G-Gebäude

E1-2

Fri

Bio1

Eingang G-Gebäude

G-Gebäude

Pau

G6

Vog

Ph2

Eingang Richtung
 G-Gebäude

Q1-Q2

Aum

G1

G-Gebäude

Boe

A3G

Eingang Richtung
 G-Gebäude

Koe

Bio1

Eingang Richtung
 Sporthalle

Scf

G3

G-Gebäude

StC

B6G

Eingang Richtung
 Sporthalle

StM

PÜ1

Eingang Richtung
 Sporthalle

 


Information für die Eltern unserer neuen 5. Jahrgangsstufe

Wir freuen uns sehr darauf, Ihre Kinder am 18.08.20 zur Einschulung begrüßen zu dürfen. Über die individuellen Termine sind Sie bereits schriftlich informiert worden.

Am 19. und 20.8.20 finden unsere Einführungstage in der Zeit von 08:15 bis 12:00 Uhr statt. Ab Freitag erfolgt regulärer Unterricht nach Plan.


Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

finden sie unter diesem Link


Hilfen und Unterstützung der Einhardschule in besonderen Zeiten - Information der Schulsozialpädagogin



Die Einhardschule sucht Vertretungskräfte für die „Verlässliche Schule“

Wir freuen uns, dass Sie Teil unseres erfolgreichen Teams im Bereich „Verlässliche Schule“ werden möchten. Wir haben immer wieder Bedarf in allen Fächern. Mehr...


Akademische Feier 2020

Abi 2020

Foto: Armin Wronski

Seligenstadt, 19.6.2020. Die Akademische Feier konnte für die Abiturienten in diesem Jahr wegen der Hygienebestimmungen nicht im gewohnten Rahmen ablaufen. Um den Schülerinnen und Schülern dennoch einen würdigen Rahmen zum Abschluss ihrer Schullaufbahn zu bieten, wurden sie durch Schulleiter Dieter Herr und Oberstufenleiter Dominik Kaletta in ihren jeweiligen Tutorien im Forum der Einhardschule verabschiedet. Von den 93 Prüflingen haben 90 das Abitur bestanden. Dabei ist der Notendurchschnitt mit 2,35 etwas besser als der des Vorjahres. Jahrgangsbester war Tom Kopolt mit einem Notendurchschnitt von 1,0, dessen Leistung wurde mit einem Preis des Fördervereins der Schule von Dr. Norbert Gassel gewürdigt. Linus Ditterich, der den zweitbesten Notendurchschnitt erzielte, wurde mit einem Preis des Lions Club Seligenstadt von Thomas Gabriel geehrt und die Drittbeste des Jahrgangs Annika Kraus erhielt einen Büchergutschein. Weitere Preise gab es für besondere Leistungen im Fach Mathematik für Tom Kopolt, Silas Altwein, Simon Knobloch; im Fach Physik für Jan Scharf, Silas Altwein, Linus Ditterich, Florian Jochum, Tom Kopolt, und Simon Rickert. Für ihre Leistungen im Fach Chemie wurden Lennart Biemüller, Lola Reuter und Daniel Pieczyk ausgezeichnet und schließlich Franziska Eiles für ihre Leistungen im Fach Ethik.

Zufrieden mit Ablauf des Abiturs

Oberstufenleiter Dominik Kaletta zeigte sich erleichtert, dass das Abitur 2020 an der Einhardschule trotz der erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie so reibungslos über die Bühne gegangen ist. Die Abiturientinnen und Abiturienten waren seit der Schulschließung Mitte März nicht mehr in der Schule und konnten von ihren Lehrern nur noch digital auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet werden. Was sich übrigens nicht als Manko erwies, wie die in den Prüfungen erbrachten Leistungen zeigten. Auch die Kommunikation der einzelnen Termine rund um das Abitur erfolgte nur online über die verschiedenen Plattformen der Schule. Während der Prüfungen hieß es dann Abstand halten, Tische desinfizieren und im Gebäude mit Maske unterwegs zu sein. Das war für alle Beteiligten nicht immer eine ganz einfache Situation, die aber letztlich souverän bewältigt wurde.

Das FranceMobil besucht die Einhardschule

france schmal

Seligenstadt, 3.32020. Einen Vormittag lang war Myriam Araste  als Lektorin vom FranceMobil an der Einhardschule; das FranceMobil lässt sich als fahrendes Kulturinstitut verstehen. Gleich vier Lerngruppen der Jahrgangsstufe acht kamen in den Genuss von Französischstunden, die vor allen Dingen auf spielerisches Lernen setzten. So präsentierte  die sympathische Muttersprachlerin aus La Réunion für die Schülerinnen und Schüler eine “coole” Mischung zwischen Hörverstehen und Landeskunde, was sie geschickt mit aktuellen französischen Chansons verknüpfte. Mehr...


TEC 1125 EntenBeim Tigerentenclub

Seligenstadt, 8.3.2020. Einmal bei der Kult-Kindersendung Tigerenten Club dabei sein, das war der Traum der Klasse 6b. Die Klassenlehrerin Kim Viel hat nicht gezögert und sich einfach mit ihrer Klasse als Spielmannschaft beworben. Als Zuschauer gleich mit dabei die 6c von Lisa Astheimer. Schnell kam dann auch die Zusage vom Tigerenten Club zur großen Freude die Schülerinnen und Schüler.  Mehr...

Die Ausstrahlung des Tigerentenclubs kann man jetzt auf der Webseite des SWR Kindernetz sehen oder am Samstag, den 14.3.2020, um 10:45 Uhr im KiKA.
Bildrechte SWR

kinderSpieleturnier der Jahrgangsstufen 5 und 6

Traditionell wird das Spielturnier im Fangball für die Klassen fünf und sechs an der Einhardschule am Freitag vor Fastnacht durchgeführt. Pünktlich mit Beginn der ersten Unterrichtsstunde stürmten die Schülerinnen und Schüler die Sporthalle, um den jeweiligen Jahrgangsstufensieger zu ermitteln. Für beide Jahrgangsstufen wurde das Turnier im Spielmodus jeder gegen jeden ausgetragen. Lautstarke Unterstützung erhielten die jeweils 20 Spieler und die drei Ballsammler von den Klassenkameraden auf der Tribüne. Mehr...


Sehr gute Leistungen der Einhardschüler in Mathematik gewürdigt

Mathe Wettbewerb 2020 schmal

An der Einhardschule hat die Auszeichnung engagierter Schülerinnen und Schüler im Fach Mathematik schon Tradition. So konnte Schulleiter Dieter Herr zusammen mit den Fachsprechern Mathematik, Christina Kunz und Dr. Ulrich Böhm, in diesem Jahr sieben Jugendlichen für ihre guten Leistungen im Mathematik-Wettbewerb der Jahrgangsstufe 8 jeweils eine Urkunde und ein kleines Präsent, gestiftet vom Förderverein „Freunde der Einhardschule“, überreichen. Mehr...


sv gruppeSV Wochenende

Am letzten Januarwochenende fand das traditionelle SV-Wochenende in Bad Homburg statt. Die 16 Mitglieder der Schülervertretung nutzten die Tage, um gemeinsam mit den Vertrauenslehrern Edgar Schäfer und Julia Eckert die Aktivitäten für die kommenden Monate zu planen. Wie immer auf dem Programm standen die Valentinstags-Aktion, das Oberstufenturnier zum Fasching und die Party für die Unterstufe. Auch der Klimaschutz war ein Thema unter der Fragestellung, was die SV dazu beisteuern kann, die Mitschülerinnen und Mitschüler dazu zu motivieren, nachhaltiger zu leben. Mehr...

 

 

 

 

 


„Jugend debattiert“ erstmals in Jahrgangstufe 9

Jugend debattiertSeligenstadt, 21.1.2020.Umweltschutz ist vor dem Hintergrund des Klimawandels das zentrale Thema, das die öffentliche Debatte bestimmt. Damit stellt sich auch die Frage, ob „Ökologisches Verhalten“ zum Unterrichtsfach werden soll. Dies war eines der Themen des schulinternen Wettbewerbs von „Jugend debattiert“, der nach längerer Pause Ende Januar erstmals wieder an der Einhardschule stattfand. Nachdem es in den Jahren zuvor stets Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe waren, traten diesmal 12 Teilnehmer aus der Jahrgangsstufe neun in insgesamt drei Debatten gegeneinander an. Befassen mussten sich die Debattanten aber nicht nur mit der Ökologie, sondern auch mit der Frage, ob Abschlussfahrten ins Ausland verpflichtend nach Osteuropa gehen sollen. Mehr...

 

 

 

     © Copyright: 2017 Einhardschule Seligenstadt

Einhardschule Seligenstadt
Gymnasium des Kreises Offenbach

Einhardstraße 72-74
63500 Seligenstadt

Tel: 06182 / 8954-0
Fax: 06182 / 8954-107
Mail: verwaltung[at]einhardschule-seligenstadt.de