Rauchverbot auf dem Schulgelände

Seit 1. Januar 2005 ist das Rauchen auf dem Schulgelände durch § 3 Absatz 9 des Hessischen Schulgesetzes und seit 01.09.2007 das Rauchen unter 18 Jahren generell verboten. An der Einhardschule wurden von einem Arbeitskreis, in welchem sich Schüler, Eltern und Lehrer um die Entwicklung und Umsetzung von sinnvollen Maßnahmen zur Raucherentwöhnung bemühen, Maßnahmen für die Durchsetzung des Rauchverbotes erarbeitet. Ziel soll es sein, im Rahmen einer nachhaltigen Gesundheitserziehung bei Schülern, Lehrern und Eltern Einsicht und Überzeugung in die Sinnhaftigkeit des Nichtrauchens zu vermitteln.

In diesem Zusammenhang sind nicht nur die Mitglieder des Lehrerkollegiums gefordert, sondern auch Sie, liebe Eltern. Wir bitten Sie, uns bei der Umsetzung des Rauchverbotes zu unterstützen, entsprechend auf Ihre Kinder einzuwirken und mit gutem Vorbild voranzugehen. Es gibt viele gute Gründe, das Rauchen aufzugeben. Dass es nicht jedem auf Anhieb gelingen kann - auch einigen unserer Schüler nicht -, sich von heute auf morgen vom Rauchen zu entwöhnen, ist uns klar, doch es gibt viele Wege dorthin. Sollten Sie in dieser Hinsicht Beratungsbedarf haben, können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden.

Unter dem Motto: „Bei uns rauchen nur die Köpfe" werden wir auch weiterhin unser Ziel verfolgen, zu einer rauchfreien Schule zu werden.

(Ansprechpartner: Frau Kössl, Herr Herr)

 

rauchfrei

     © Copyright: 2017 Einhardschule Seligenstadt

Einhardschule Seligenstadt
Gymnasium des Kreises Offenbach

Einhardstraße 72-74
63500 Seligenstadt

Tel: 06182 / 8954-0
Fax: 06182 / 8954-107
Mail: verwaltung[at]einhardschule-seligenstadt.de