Freiwillige Wiederholungen

Freiwillige Wiederholungen sind bis zu acht Wochen vor dem Termin der Zeugnisausgabe (Versetzungszeugnis, Termin siehe Terminkalender) auf Antrag der Eltern möglich. Eine freiwillige Wiederholung ist nur zweimal während der gesamten Schulzeit möglich, davon einmal in der Oberstufe. Ein entsprechender Antrag ist formlos an die Schulleitung zu richten. Die Klassenkonferenz entscheidet über die Genehmigung des Antrages.